Karrieretipp 2 Mut zur Veränderung – der 1. Schritt!

von | Aug 28, 2022 | Alle Beiträge, Berufliche Neuorientierung, Coaching | 0 Kommentare

Lust auf einen Kletterparcours im Hochseilgarten?

Um uns und um das eigene Arbeitsumfeld ist die Welt geprägt von Veränderungen – kontinuierlichen überraschenden, die sich auf die Arbeitsplatzsituation und persönliche Lebenssituation auswirken. In meinen Karriere- und Outplacementberatungen erlebe ich zu Beginn der Beratung unterschiedliche Bewältigungsstrategien im Umgang mit einem Jobverlustes oder mit der selbst bestimmten Entscheidung eines Jobwechsels.

Die Einen trauern um ihrem alten Arbeitsplatz. Sie sind gehemmt, weitere berufliche Schritte zu gehen. Die Veränderung fühlt sich unsicher und angsteinflößend an. Hier versuche ich Mut zu geben, indem meine Klienten alte Denkmuster überwinden und Vertrauen wieder in die eigenen Kräfte,Stärken und Fähigkeiten entwickeln.

Die Anderen nutzen die Veränderung als sportliche Herausforderung und Ansporn, neue Ziele zu erreichen. Aber ist das Ziel klar? Sind die notwendigen Vorbereitungen für diesen Weg getroffen? Sind genug Ressourcen und Kräfte vorhanden?

In beiden Situationen ist der Mut zu Veränderung gefragt vergleichbar mit dem 1. Schritt im Hochseilgarten. Man hat zwar die Fähigkeiten – man hat sie aber nie dort eingesetzt.

Eine Jobsuche kann durchaus wackelig sein, sich unsicher anfühlen, anstrengend sein. Ständig muss man die Unsicherheiten im Weg ausbalancieren und seine Kräfte einteilen.

Aber eine Jobsuche macht auch Spaß, wenn man sich im Vorfeld gut vorbereitet hat und beim Bewerben sich immer wieder neue Ziele setzt und seine Ängste bewältigt.

 

Mein persönlicher Karrieretipp:

Eine Jobsuche macht Spaß. Es braucht nur etwas Mut und vielleicht etwas Hilfe, den 1. Schritt zu gehen. Lassen Sie sich nicht abhalten durch etwaige negative äußere Einflüsse, die Sie hindern, sondern nutzen Sie Ihre persönliche Chance für mehr berufliche und persönliche Zufriedenheit!

Ich durfte während meiner 30 jährigen Beratungszeit viele Menschen im „Hochseilgarten der Jobsuche“ erfolgreich begleiten.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.